NewsTermineKrisenserviceNachhaltigkeit

ARD/ZDF-Online-Studie: Social Media stärker genutzt

7. Januar 2022
Tablet

94 Prozent der Bevölkerung benutzen das Internet. Das entspricht 67 Millionen Menschen ab 14 Jahren. Alle Menschen unter 50 Jahren online, ab dem 50. Lebensjahr nimmt die Internetnutzung ab. Dies belegt die im November 2021 veröffentlichte ARD/ZDF-Online-Studie. Zudem haben die sozialen Netzwerke wie Facebook, Instagram oder LinkedIn für knapp ein Viertel der Nutzer in 2021 sogar noch weiter an Bedeutung gewonnen.

Auch im Bereich der B2B- Kommunikation setzen Unternehmen, Verbände und Institutionen verstärkt auf die sozialen Netzwerke. Längst nicht nur die Mitarbeitenden  sondern auch die Entscheidungsträger der Unternehmen in den Netzwerken aktiv. Leider wurden in der Studie die auf den Bereich „Beruf und Karriere“ spezialisierten sozialen Netzwerk LinkedIn und Xing nicht berücksichtigt.

ARD/ZDF-Onlinestudie 2021

Erstellt von GIM im Auftrag der ARD/ZDF-Forschungskommission | (C) ARD/ZDF-Forschungskommission

Titelfoto: (C) Roberto Nickson/unsplash.com