NewsTermine & EventsBlogNachhaltigkeit

AWEOS gewinnt IHK-Ausbildungspreis

22. Juni 2022

Als eines von 12 nominierten Unternehmens ging die Solinger Digitalagentur AWEOS in Berlin in das Finale des IHK Ausbildungspreises. Der Einsatz für die Auszubildenden wurde mit dem ersten Preis in der Kategorie „Kleine Unternehmen“ ausgezeichnet. AWEOS erhält den Preis für ihre besondere Herangehensweise im Umgang mit den Azubis.

Der Geschäftsführer Christos Papadopoulos verfolgt eine besondere Ausbildungsphilosophie, in deren Mittelpunkt eine besondere Fehlerkultur steht. Anstatt mit unnötiger Härte und Kritik reagiert man bei AWEOS auf Fehler mit der Entwicklung neuer Prozesse, die diese Fehler in Zukunft verhindern. Die Azubis werden angehalten mutig zu sein, Fehler zu machen und dann daraus zu lernen. Den Auszubildenden wird von Anfang an Verantwortung übertragen und ein Gefühl für das selbständige Arbeiten vermittelt.

Das Konzept kommt an. Insbesondere bei Auszubildenden, die zu Schulzeiten noch unter „schlechten Noten“ litten und etwas „aus der Reihe gefallen sind“. Sie sollen zusammen mit den kompetenten Ausbildern an ihrer Seite ihr komplettes Potenzial entfalten.

Die Nominierten des Bildungspreises erhalten einen eigens gedrehten Imagefilm zur freien Verwendung. Dazu erhalten die Gewinner ein Preisgeld in Höhe von 6.000 Euro (gebunden an eine Spende zu Gunsten einer gemeinnützigen Initiative im Bereich Bildung).

Quelle: (C) ihk.de/bergische

Foto: (C) geralt_pixabay.com