suche
NewsTermineSchülerforschungszentrumNachhaltigkeit

E-Sport Meetup geht mit neuem Format an den Start

17. März 2023

Der E-Sport Hub von Solingen Business lädt am 23. März um 19 Uhr zum digitalen E-Sport Meetup ein. Mit der Gründung des E-Sport Hub in Solingen wurde das Netzwerktreffen neu aufgestellt und findet künftig in enger Kooperation mit der Wirtschaftsförderung Paderborn statt. Das erklärte Ziel lautet den E-Sport als Wirtschaftszweig zu stärken und ein städteübergreifendes Netzwerk aufzubauen.

Das erste gemeinsame Meetup von Solingen.Business und der Wirtschaftsförderung Paderborn behandelt das Thema, warum E-Sport als Marketinginstrument für Unternehmen interessant sein kann und wie sich erfolgreich Veranstaltungen in diesem Umfeld planen und umsetzen lassen.

„Organisiertes Gaming verbindet Menschen digital aber auch lokal, warum soll E-Sport dann nicht auch Städte vernetzen?“ sagt Jürgen Jahnke, Projektleitung Digitalisierung, Innovationen & E-Sport der Wirtschaftsförderung Paderborn. „Wenige Städte haben verstanden, dass E-Sport ein Wirtschaftsfaktor sein kann. Als zwei Leuchttürme in diesem Umfeld möchten Solingen und Paderborn gemeinsam ihre Standorte stärken und den aktiven Austausch im Bereich Wirtschaft unterstützen.“

Beim anstehenden E-Sport Meetup berichtet Julian Heisener, Junior Marketing Sales Consultant von unilab, wie das IT-Systemhaus den E-Sport für ihr „digitales Networking“ im B2B-Bereich nutzt. Durch die Kombination aus professioneller Atmosphäre, dem innovativen Thema und dem spielerischen Wettbewerb sorgen die Events sowohl lokal für Aufmerksamkeit und locken gleichzeitig Content Creator an, die wiederum für größere Reichweite nach außen sorgen.

Julian Heisener, Junior Marketing Sales Consultant von unilab | Foto: (C) privat

„Durch den Ausbau unseres Netzwerks mit der Wirtschaftsförderung Paderborn freuen wir uns, dass das Thema E-Sport auch landesweit immer weiter gedacht wird.“ Sagt Phil Derichs, Leiter des Gründer- und Technologiezentrums Solingen. „Gerade bei so einem innovativen Thema wie E-Sport ist es wichtig, dass man starke Partner an seiner Seite hat, die das gleiche Ziel verfolgen. Gemeinsam möchten wir das Potenzial des E-Sports im wirtschaftlichen Kontext weiter aufzeigen.“

Die Teilnehmenden haben die Möglichkeit, in spielerischer und ungezwungener Atmosphäre ins Gespräch zu kommen. Egal ob Hobby-Gamer, Profi, Experte oder wer einfach nur interessiert am Thema ist, ist eingeladen an dem Meetup teilzunehmen. Gemeinsam kann über weitere Möglichkeiten diskutiert und zum städteübergreifenden Austausch zum Thema E-Sport motiviert werden.

Die direkte Anmeldung erfolgt über den Link: https://gstoo.de/ESport_Meetup
Datum und Uhrzeit: 23.03.2023, 19 Uhr
Veranstaltungsort: Das Meetup findet über Zoom statt. Den Einwahllink erhält man mit der Anmeldebestätigung

Pressekontakt
Lisa Draeger
Mobil   +49 (0) 151 10567408 | E-Mail: l.draeger[at]solingen.de
Wirtschaftsförderung Solingen GmbH & Co. KG, Grünewalder Straße 29 – 31, 42657 Solingen