NewsTermine & EventsBlogNachhaltigkeit

Frank Balkenhol ist stellvertretender Vorsitzender des DVWE e.V.

23. Juni 2021

Der DVWE, Deutscher Verband der Wirtschaftsförderungs- und Entwicklungsgesellschaften e.V., hat 132 Mitglieder aus 15 Bundesländer und ist damit die größte Interessenvertretung in Deutschland. Im Verband organisieren sich alle kommunalen Wirtschaftsförderungseinrichtungen in GmbH-, AG-, e.V. oder AöR-Organisationsform.

Bei der Online-Mitgliederversammlung am 21.6.2021 standen die regelmäßigen Vorstandswahlen auf der Tagesordnung. Dabei wurde der Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Solingen und des Gründer- und Technologiezentrum Solingen, Frank Balkenhol, als stellvertretender Vorsitzender in den geschäftsführenden Vorstand gewählt. Der Solinger Wirtschaftsförderer, der bereits seit 2012 im Vorstand aktiv ist, wurde einstimmig gewählt: „Diese Aufgabenübernahme ermöglicht Solingen weitergehende Zugänge auf Landes- und Bundesebene und einen hohen Informationsgrad.“, so Balkenhol. Zum Vorstandsvorsitzenden wurde Thomas Hammann, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Koblenz, gewählt.

Der DVWE e.V. ist Interessensvertreter der Wirtschaftsförderungsgesellschaften auf Bundesebene und setzt neben der Lobbyarbeit u.a. auch Fortbildungsprogramme für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Mitglieds- Wirtschaftsförderungsgesellschaften um. Dazu gehört ein intensiver Erfahrungsaustausch und zu aktuellen und zukunftsorientierten Themen der Wirtschafts-, Struktur- und Standortförderung. Dies spiegelt sich in zahlreichen Aktivitäten und Gemeinschaftsveranstaltungen wie Verbandstagungen, Seminarveranstaltungen, Umfragen, die DVWE-Stellenbörse usw. wider. Der Verband ist Mit-Veranstalter des größten Wirtschaftsförderungstreffens Deutschlands in Berlin in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Städtetag und dem deutschen Landkreis Tag, dem Kongress „Forum Deutscher Wirtschaftsförderer“. Hier treffen sich etwa 330 Wirtschaftsförderinnen und Wirtschaftsförderer aus der gesamten Republik, um an zwei Tagen aktuelle bzw. Zukunftsthemen aufzugreifen und sich auszutauschen.

Quelle: Pressemitteilung (C) Solingen.Business